DAS MUSEUM

Das Museum des Nötscher Kreises wurde am 16. Mai 1998 eröffnet und ist dem Leben und Werk der Künstler des „Nötscher Kreises“ gewidmet, die Anfang des 20. Jahrhunderts mit ihrer sehr individuellen Malerei die österreichische Kunst entscheidend mitgestalteten. Diese lose Gruppierung von befreundeten Malern, die einerseits in dieser Region geboren wurden – wie Sebastian Isepp (1884–1954) und Franz Wiegele (1887–1944) – oder von auswärts nach Nötsch gezogen sind – wie Anton Kolig (1886–1950) und Anton Mahringer (1902–1974), stellt ein bedeutendes künstlerisches Phänomen innerhalb der österreichischen Malerei der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts dar und hat dabei vor allem die Kunst der Zwischenkriegszeit entscheidend geprägt.

Das Museum ist im Geburtshaus Franz Wiegeles untergebracht, im Ortszentrum von Nötsch gelegen, und versteht sich als Dokumentationsstätte der vier Künstler. Es möchte in seinen Ausstellungen sowohl einen repräsentativen Querschnitt durch ihr Œuvre, als auch anhand von zeitgenössischen Fotografien und Autografen einen Einblick in die persönlichen Lebensumstände der Maler ermöglichen sowie ihre zahlreichen, äußerst interessanten Verbindungen zu Künstlerkollegen, Kunsthistorikern und Intellektuellen ihrer Epoche transparent machen. Die Objekte der jährlich wechselnden Ausstellungen werden von privaten und öffentlichen Leihgebern zur Verfügung gestellt.

 
A K T U E L L

Ankündigung:
So. 8. Mai, 15 Uhr
Muttertag – Gratisführung

So. 22. Mai, 13:30 – ca. 18 Uhr
Ein Tag zwei Museen:
Arnold Clementschitsch in Nötsch und Klagenfurt
Führung durch die Ausstellung im Museum des Nötscher Kreises, Busfahrt nach Klagenfurt mit anschließender Führung durch das MMKK
Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl): Kosten € 29.– (Eintritte, Führungen, Bus)
Gleichzeitig organisiert das MMKK eine Exkursion in umgekehrter Richtung mit Ausgangspunkt Klagenfurt, Information/Anmeldung MMKK

Weitere Termine 2016 siehe
unter: Veranstaltungen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Buchtipp:
MMKK Clementschitsch Ausst2016 3 220


Newsletter anfordern
Joomla Extensions powered by Joobi
Nach oben

INFO! Diese Seite benutzt Cookies und ähnliche Technologien.

Mehr erfahren

Einverstanden

Information über Cookies

Für die bestmögliche Funktion unserer Webseite und für interne Statistiken verwenden wir Cookies.

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite auf Ihrem Gerät abgelegt wird und dabei hilft Ihr Gerät zu identifizieren. Cookies werden genutzt, um Informationen zu speichern, wenn sie verschiedene Seiten einer Website besuchen oder zu einer Website zurückkehren. Sie enthalten keine persönlichen Informationen und können keine Programme ausführen, die einen Virus auslösen könnten.

Cookies auf der Website

Auf dieser Website nutzen wir Cookies im Zusammenhang mit der Funktionalität der Seite sowie zu Statistik- und Marketing-Zwecken.

Wie Sie Cookies auf dieser Seite ausschalten

Wenn Sie die Cookies dieser Website blockieren möchten, müssen Sie die Erlaubnis-Einstellungen im Browser ändern. Hier erhalten Sie weitere Informationen darüber, wie Sie Cookies verwenden, kontrollieren oder entfernen/blockieren:
 

Mozilla Firefox Mehr anzeigen
Google Chrome Mehr anzeigen
Microsoft Internet Explorer Mehr anzeigen
Safari Mehr anzeigen
Opera Mehr anzeigen
Google Analytics Richtlinien Mehr anzeigen